Wasserfall Judenburg

Urlaubs​region Murau-Murtal

Eine Region mit einer traditionsreiche Stadt

Unterkünfte Marktplatz Immobilien (0)

Entdecke die Urlaubsregion Murau-Murtal.

faszinierende Natur in einer wunderschönen Bergwelt

Neben der faszinierenden Natur und der schönen Bergwelt hat das Murtal noch eine ganz besondere Attraktion zu bieten: den Red Bull Ring in Spielberg. Es gilt als eine der schönsten Formel-1-Strecken und es gibt zahlreiche internationale Veranstaltungen aller Art.

Aber auch abseits der Rennstrecke gibt es viel zu erleben – Radwege, Klettertouren, spezielle Themen-, Familien- und Almwanderungen sorgen für Abwechslung.

Im Zentrum der Gemeinde Murau liegt die gleichnamige Bezirkshauptstadt, die auch als Bier- und Holzstadt bekannt ist. Der schöne, alte Stadtkern fügt sich vorbildlich in die international preisgekrönte Architektur ein. Murau ist auch die „Holzhauptstadt“ Österreichs.

Die Tradition des Brauens wird seit 1495 gepflegt: Die „Brauerei der Sinne“ entführt Sie in die einzigartige Welt des Murauer Bieres! Kulturbegeisterte schätzen das Angebot: Veranstaltungen wie die Samson-Parade, Theater, Ausstellungen, Konzerte und Museen erwarten Sie.

Muraus Vision von Energie ist: „Stellen Sie sich vor, Sie fliegen nachts mit dem Flugzeug über Europa. Wegen eines Stromausfalls ist ganz Europa dunkel, nur Murau ist hell erleuchtet.“ Murau ist es gelungen, Strom aus Wärme zu gewinnen.

Auf der Stozalpe in der Gesundheitswerkstätte, einer europäischen Rarität, werden bei Führungen die Medizin der Gegenwart und Vergangenheit näher gebracht.

Im Winter bieten der Murauer Hausberg und die Frauenalpe 100% natürlichen Schneespaß für Ski- und Schneeschuhwanderer.

Die Therme Aqualux in Fohnsdorf oder die Gesundheitstherme Wildbad in Dürnstein laden zum Entspannen und Wohlfühlen ein.

Alles Marille - Krems

Alles Marille - den ganzen Juli

Alles Marille

Heuer dreht sich erstmalig den ganzen Juli alles um die süßeste Frucht der Wachau. Im Juli 2021 steht die Kremser Altstadt im Zeichen der Marille und ganz Krems feiert mit. Entlang der 700 Meter langen Fußgängerzone erwarten die BesucherInnen kulinarische Highlights, süße Versuchungen in Form von Marillenknödel, und ein großes, marilliges Angebot in den zahlreichen Geschäften.

Speziell am Wochenende ziehen KünstlerInnen durch die Altstadt und MusikerInnen beleben die Plätze. Start des süßen Monats ist bereits am Freitag, dem 2. Juli.  Die ganze Altstadt hat sich herausgeputzt und eine Marillen-Dekoration sorgt für Überraschungsmomente.

Probiere es gratis aus

Kind am Spielplatz

JoKiWo in St. Johann

JoKiWo in St. Johann

St. Johanner Kinderwochen vom 29. August bis zum 04. September 2021 sind ein absolutes Highlight für unsere kleinsten Gäste.

Heuer gibt es bereits wieder die dritte Ausgabe der JoKiWo, (St. Johanner Kinderwochen) für die kleinen Abenteurer eine Woche gefüllt mit umfangreichem (Aktiv)-Programm, Abenteuern, tollen Aktionen und eine Vielzahl von Highlights.

Machen Sie Ihren Kindern eine unvergessliche Freude mit einer abwechslungsreiche Woche für die ganze Familie. Wir freuen uns auf Euren Besuch.

Genussmarkt Krems

Der Kremser Genussmarkt

Der Kremser Genussmarkt

Wo Regionalität auf Genuss trifft. Jeden Samstag von 07:00 – 12:00 Uhr wird der Kremser Pfarrplatz zur kulinarischen Schatzkammer der Wachau und zu einem der schönsten Genussmärkte Österreichs! Der Kremser Genussmarkt lädt zum Entdecken, Genießen und Verweilen ein.

Rund 50 ProduzentInnen aus Krems und Umgebung stellen jeden Samstag ihre erlesenen Spezialitäten vor. Hier erlebt man Krems als eine der größten Weinstädte Österreichs und als Ort des puren Genusses.

Probiere es gratis aus

Mozarteum Salzburg

Mozarteum Salzburg

Stiftung Mozarteum

Die Stiftung Mozarteum Salzburg setzt sich als Non-Profit-Organisation mit der Person und dem Werk Wolfgang Amadé Mozarts auseinander.

Mit Initiativen in den drei Kernbereichen Konzertveranstaltung, Mozart-Museen und Wissenschaft schlägt sie die Brücke zwischen Bewahrung der Tradition und zeitgenössischer Kultur. Ihr Ziel ist es, wechselnde Perspektiven und neue Denkanstöße in der Auseinandersetzung mit dem Komponisten zu eröffnen.

Banner Imago Dei

Festival Imago Dei 2021

Festival Imago Dei 2021

Wir freuen uns besonders, dass es gelungen ist, beim Festival Imago Dei 2021 (4. – 27. 6.) einen Großteil des abgesagten Programms von 2020 nachzuholen, ergänzt durch feine Neuerungen.

Die letzte von Jo Aichinger kuratierte Ausgabe vereint Musik und philosophische Denkansätze aus unterschiedlichen Zeiten und Kulturen zum Thema „Gegenlicht“, und ist der Ambivalenz von Licht und Dunkelheit gewidmet. Licht als Metapher für Gott, das Göttliche, für Macht, für das Reine und Schöne, für Erkenntnis und – spätestens seit der Aufklärung – für kritische Vernunft.