Grüner See am Berg

Hoch​steier​mark

perfekt für einen Wanderurlaub

Unterkünfte Marktplatz Immobilien (0)

Grüne Wälder, Seen mit Trinkwasserqualität.

Hier gibt´s den Murradweg ein wahrer Genussradweg.

Die Ferienregion Hochsteiermark erstreckt sich vom steirischen Semmering über das Hochschwabgebiet bis zu den Eisenerzer Alpen. Beeindruckende Gebirgszüge, erfrischende Quellen, sanfte Almen, grüne Wälder und eine einzigartige Flora und Fauna zeichnen die österreichische Region aus.

Ob bei schönen Wanderungen, beim Radfahren entlang der Mur (der abwechslungsreiche Radweg in Mur gilt als echter Genussradweg, da er leicht bergab führt und viele kulinarische Ziele passiert), beim Rafting auf der steirischen Salza oder beim Besuch des Grünen Sees, dem schönsten Platz Österreichs oder Peter Roseggers Waldheimat.

Die unberührte Natur bietet ein breites Spektrum an Sommeraktivitäten für Genießer, Romantiker und Liebhaber. Auch die zahlreichen Pilgerwege durch die Obersteiermark versprechen einzigartige Erlebnisse. Vorbei am größten Pilgerkreuz der Welt in St. Barbara im Mürztal – Veitschviertel und bekannte Wallfahrtskirchen, viele Wege führen nach Mariazell, zur Basilika und der berühmten Magna Mater Austriae.

Die Hochsteiermark steht auch für Tradition und Innovation. Das beste Beispiel dafür ist der steirische Bergbau mit dem steirischen Erzberg als Wahrzeichen. Gemeinsam mit der Montanuniversität Leoben ist die Hochsteiermark auch eine Drehscheibe für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft.

Im Winter ist die Region Steiermark immer einen Urlaub wert. Einen besonderen Stil bieten die Familienskigebiete Stuhleck, Präbichl, Mariazeller Bürgeralpe, Gemeindealpe Mitterbach, Brunnalm Hohe Veitsch, Aflenzer Bürgeralm, Wald am Schoberpaß, Schwabenbergarena Turnau und Niederalpl. Die kleinen, feinen Skigebiete eignen sich perfekt für die ersten Skiversuche von Kindern. Außerdem können Sie unzählige Schneeschuhwanderungen und Skitouren entdecken. Eine Urlaubsregion mit einer Herzensqualität, die Ihren Aufenthalt sicherlich nicht langweilig macht.

E-Bike - Lienzer Talbodenrunde_TVB Osttirol_Haiden Erwin - NYX Sportmanagement GmbH_Lienz

Radfahren in Osttirol

Radfahren in Osttirol

Insgesamt stehen in Osttirol und seiner näheren Umgebung fast 400 km leichte, in den Talebenen gelegene Radwanderwege zu Verfügung die das Radfahren auch für ungeübte Hobbyradler zum gesunden Urlaubserlebnis werden lassen. Der Drauradweg bietet von Osttirol aus zwei schöne Sternfahrten, wobei man einmal die Hin- und einmal die Rückfahrt (jeweils die Fahrten flussaufwärts) mit dem Zug bewältigt. …

Alles Marille - Krems

Alles Marille - den ganzen Juli

Alles Marille

Heuer dreht sich erstmalig den ganzen Juli alles um die süßeste Frucht der Wachau. Im Juli 2021 steht die Kremser Altstadt im Zeichen der Marille und ganz Krems feiert mit. Entlang der 700 Meter langen Fußgängerzone erwarten die BesucherInnen kulinarische Highlights, süße Versuchungen in Form von Marillenknödel, und ein großes, marilliges Angebot in den zahlreichen Geschäften.

Speziell am Wochenende ziehen KünstlerInnen durch die Altstadt und MusikerInnen beleben die Plätze. Start des süßen Monats ist bereits am Freitag, dem 2. Juli.  Die ganze Altstadt hat sich herausgeputzt und eine Marillen-Dekoration sorgt für Überraschungsmomente.

Probiere es gratis aus

Mountainbiking

Fahrradverleih einfach gemacht

Fahrradverleih einfach gemacht

Suche und miete ein Fahrrad in wenigen Sekunden. Keine weiteren Anrufe oder E-Mails erforderlich. Buche das perfekte Rad für einzigartige Erlebnisse. Fahrräder so individuell wie du und ich. Jederzeit und überall mieten. Wonach ist dir heute? Rennrad, Mountainbike, Lastenrad, E-Bike oder Stadtrad…?

Qualität ist uns wichtig
Premium Rennräder, verlässliche E-Bikes und stabile Stadträder – wir sind mehr als nur ein einfacher Fahrradverleih!

Banner Imago Dei

Festival Imago Dei 2021

Festival Imago Dei 2021

Wir freuen uns besonders, dass es gelungen ist, beim Festival Imago Dei 2021 (4. – 27. 6.) einen Großteil des abgesagten Programms von 2020 nachzuholen, ergänzt durch feine Neuerungen.

Die letzte von Jo Aichinger kuratierte Ausgabe vereint Musik und philosophische Denkansätze aus unterschiedlichen Zeiten und Kulturen zum Thema „Gegenlicht“, und ist der Ambivalenz von Licht und Dunkelheit gewidmet. Licht als Metapher für Gott, das Göttliche, für Macht, für das Reine und Schöne, für Erkenntnis und – spätestens seit der Aufklärung – für kritische Vernunft.

Mozarteum Salzburg

Mozarteum Salzburg

Stiftung Mozarteum

Die Stiftung Mozarteum Salzburg setzt sich als Non-Profit-Organisation mit der Person und dem Werk Wolfgang Amadé Mozarts auseinander.

Mit Initiativen in den drei Kernbereichen Konzertveranstaltung, Mozart-Museen und Wissenschaft schlägt sie die Brücke zwischen Bewahrung der Tradition und zeitgenössischer Kultur. Ihr Ziel ist es, wechselnde Perspektiven und neue Denkanstöße in der Auseinandersetzung mit dem Komponisten zu eröffnen.