Grazer Uhrturm

Graz und Umland

eine Stadt voller Kontraste

Unterkünfte Marktplatz Immobilien (1)

gemütlichen Stadtbummel genießen.

eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten

Graz (früher gleichwohl Grätz) ist die Hauptstadt der Steiermark, zugleich Universitätsstadt mit insgesamt 60.000 Stunden und eine Stadt voller Kontraste!

Hier finden Sie mittelalterliche Gebäude, Gassen und Plätze neben futuristischen Neubauten. Im 6. Jahrhundert wurde hier eine Burg errichtet, von der sich der Name Graz ableitet (slowenisch gradec bedeutet kleine Burg).

Die Grazer Altstadt und das Eggenbergschloss gehören seit 1999 bzw. 2010 zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Es gibt in Graz eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Zum einen das historische Zentrum von Graz, den Schlossberg mit seiner Umgebung, die Grazer Stadtkrone, das ansehnliche Zentrum mit dem Hauptplatz und den angrenzenden Gassen, zum anderen den Grazer Dom, die Grazer Burg, den Herzogshof und die Stadtpfarrkirche. Das Grazer Opernhaus, Österreichs zweitgrößtes Opernhaus, das wie viele weitere Opernhäuser der Monarchie Ende des 19. Jahrhunderts von den Wiener Architekten Fellner und Helmer erbaut wurde, lädt ebenfalls zu einem Besuch ein.

Beim Schlendern durch die Stadt laden die vielen Schaufenster zum gemütlichen Bummeln ein. Hier finden Sie alles von eleganten traditionellen Outfits über lässige Outfits bis hin zu trendiger Designermode.

Aber genauso abseits von Graz gibt es genug zu erleben. Wie wäre es z.B. mit einem Ausflug in die Lurgrotte oder das Arnold Schwarzenegger Museum?

Banner Imago Dei

Festival Imago Dei 2021

Festival Imago Dei 2021

Wir freuen uns besonders, dass es gelungen ist, beim Festival Imago Dei 2021 (4. – 27. 6.) einen Großteil des abgesagten Programms von 2020 nachzuholen, ergänzt durch feine Neuerungen.

Die letzte von Jo Aichinger kuratierte Ausgabe vereint Musik und philosophische Denkansätze aus unterschiedlichen Zeiten und Kulturen zum Thema „Gegenlicht“, und ist der Ambivalenz von Licht und Dunkelheit gewidmet. Licht als Metapher für Gott, das Göttliche, für Macht, für das Reine und Schöne, für Erkenntnis und – spätestens seit der Aufklärung – für kritische Vernunft.

Genussmarkt Krems

Der Kremser Genussmarkt

Der Kremser Genussmarkt

Wo Regionalität auf Genuss trifft. Jeden Samstag von 07:00 – 12:00 Uhr wird der Kremser Pfarrplatz zur kulinarischen Schatzkammer der Wachau und zu einem der schönsten Genussmärkte Österreichs! Der Kremser Genussmarkt lädt zum Entdecken, Genießen und Verweilen ein.

Rund 50 ProduzentInnen aus Krems und Umgebung stellen jeden Samstag ihre erlesenen Spezialitäten vor. Hier erlebt man Krems als eine der größten Weinstädte Österreichs und als Ort des puren Genusses.

Probiere es gratis aus

Mountainbiking

Fahrradverleih einfach gemacht

Fahrradverleih einfach gemacht

Suche und miete ein Fahrrad in wenigen Sekunden. Keine weiteren Anrufe oder E-Mails erforderlich. Buche das perfekte Rad für einzigartige Erlebnisse. Fahrräder so individuell wie du und ich. Jederzeit und überall mieten. Wonach ist dir heute? Rennrad, Mountainbike, Lastenrad, E-Bike oder Stadtrad…?

Qualität ist uns wichtig
Premium Rennräder, verlässliche E-Bikes und stabile Stadträder – wir sind mehr als nur ein einfacher Fahrradverleih!

Kind am Spielplatz

JoKiWo in St. Johann

JoKiWo in St. Johann

St. Johanner Kinderwochen vom 29. August bis zum 04. September 2021 sind ein absolutes Highlight für unsere kleinsten Gäste.

Heuer gibt es bereits wieder die dritte Ausgabe der JoKiWo, (St. Johanner Kinderwochen) für die kleinen Abenteurer eine Woche gefüllt mit umfangreichem (Aktiv)-Programm, Abenteuern, tollen Aktionen und eine Vielzahl von Highlights.

Machen Sie Ihren Kindern eine unvergessliche Freude mit einer abwechslungsreiche Woche für die ganze Familie. Wir freuen uns auf Euren Besuch.

Alles Marille - Krems

Alles Marille - den ganzen Juli

Alles Marille

Heuer dreht sich erstmalig den ganzen Juli alles um die süßeste Frucht der Wachau. Im Juli 2021 steht die Kremser Altstadt im Zeichen der Marille und ganz Krems feiert mit. Entlang der 700 Meter langen Fußgängerzone erwarten die BesucherInnen kulinarische Highlights, süße Versuchungen in Form von Marillenknödel, und ein großes, marilliges Angebot in den zahlreichen Geschäften.

Speziell am Wochenende ziehen KünstlerInnen durch die Altstadt und MusikerInnen beleben die Plätze. Start des süßen Monats ist bereits am Freitag, dem 2. Juli.  Die ganze Altstadt hat sich herausgeputzt und eine Marillen-Dekoration sorgt für Überraschungsmomente.

Probiere es gratis aus