0
Anfragen

Urlaub auf dem Bauernhof im Winter

Ein Bauernhofurlaub im Winter ist ein echter Geheimtipp

Deine Kinder denken, dass die Kühe lila sind? Du sehnst dich nach einer Auszeit vom hektischen Alltag? Die Großstadt setzt dir im Weihnachtstrubel langsam aber sicher zu? Dann ist es höchste Zeit für einen Urlaub auf dem Bauernhof in Österreich, und zwar im Winter. Ja, ganz richtig! Im Hochsommer barfuß über die Wiesen laufen und Gänseblümchen pflücken, kann jeder. Der richtig erlebnisreiche Urlaub auf dem Bauernhof in Österreich findet in der kalten Jahreszeit statt. Du denkst jetzt erst einmal an Überlebenstraining im Stroh bei Minusgraden? Weit gefehlt!  Wir liefern dir die besten Tipps und schlagfertigsten Argumente für einen Bauernhofurlaub im Winter in Österreich. Überzeuge dich selbst. 

 

Urlaub am Bauernhof im Winter: Almhof Unterranner in Spital am Pyhrn

Der Almhof Unterranner bietet im Winter einen tollen Blick auf den Nationalpark Kalkalpen. Drei Ferienwohnungungen bieten dir die besten Annehmlichkeiten für deinen Urlaub am Bauernhof im Winter. Die klingenden Namen "Vogerlgsang" "Bergwelten" und "Bachmelodie" versprechen dir einen Bauernhofurlaub für alle Sinne. Tiere füttern, beim Ausmisten helfen und einfach mal Bauer und Bäuerin über die Schulter schauen.Im Winter kannst du direkt vorm Haus in die Langlaufloipe einsteigen und beim Nachbar vom Almhof Unterranner gibt es sogar einen Skilift für Kinder. Perfekt um die ersten Schwünge auf den Skiern oder dem Snowboard zu testen. Ansonsten kannst du auf den umliegenden Hügeln schöne Schneeschuhwanderungen machen oder mit dem Schlitten deine Runden drehen. Hier machst du Urlaub in der Pyhrn Priel Region in Oberösterreich, die bekannten Skigebiete Wurzeralm und Windischgarsten liegen quasi ums Eck und versprechen auch für Könner tolles Skifahrvergüngen während deinem Urlaub am Bauernhof.

Mehr Infos

4 Gründe für Urlaub auf dem Bauernhof im Winter

Bauernhofurlaub mal anders. Im Sommer kann jeder Urlaub am Bauernhof machen!

Österreich im Winter ist mehr als Skizirkus und Vorweihnachtswahnsinn. Abseits des Trubels auf den Skipisten oder den überfüllten Städten zur Adventszeit warten idyllische Plätzchen am Wolfgangsee im Salzkammergut oder im Mühlviertel in Oberösterreich darauf, von dir entdeckt zu werden. Ruhe und Entspannung versprechen die abgelegenen Bauernhöfe im Waldviertel in Niederösterreich oder jene am Neusiedlersee im Burgenland. Schneesicherheit hast du in Salzburg, Tirol und Vorarlberg. Neben Ferienwohnungen und Chalets erfreuen sich hier die urigen Unterkünfte im Bregenzerwald und im Montafon großer Beliebtheit. Empfehlenswert ist ein Urlaub auf dem Bauernhof im Winter vor allem in Kärnten: Gemäßigte Temperaturen und die wärmende Wintersonne sind ideal für die Frostbeulen unter euch. Wir laden dich herzlich zum Stöbern nach deiner perfekten Urlaubsregion für einen unvergesslichen Bauernhofurlaub im Winterwonderland Österreich ein - und zeigen dir hier noch 4 Gründe, warum ein Urlaub auf dem Bauernhof im Winter auf alle Fälle eine besondere Art ist, Urlaub in Österreich zu machen.

Weißglitzernde Felder, bepuderte Gipfel und vereiste Bergseen verzaubern dich im Winterurlaub. Während sich in der städtischen Zivilisation alles um schneefreie Straßen und geräumte Gehwege dreht, zeichnet die weiße Landschaft draußen in der Natur ein komplett konträres Bild. Idyllische Bauernhöfe sowie urige Unterkünfte inmitten unberührter, wunderschöner Winterlandschaft warten nur auf deinen Besuch. Störende Schneeräumfahrzeuge und lästiges Streusalz im Profil deiner Winterschuhe sind weit weg, sodass dein Bauernhofurlaub garantiert zum Erholungstrip wird. Tauche ein die zauberhafte Winterlandschaft Österreichs, die dich beim Urlaub auf dem Bauernhof direkt vor deiner Haustüre erwartet. 

Ein Urlaub auf dem Bauernhof im Winter ist mehr als eine Alternative zum Ski- und Snowboardfahren in den Alpen. Gemächliches Tourengehen in Oberösterreich, genussvolles Ski-Langlaufen im Salzburger Land und romantisches Eislaufen auf zugefrorenen Seen in Kärnten sind Wintersport-Erlebnisse der besonderen Art. Das Beste daran ist: All das erwartet dich direkt vor deiner Türe, ohne lästige Anreise und Parkplatzsuche. Während im Skiurlaub der frühe Vogel den Wurm fängt und stundenlanges Schlangestehen an den Liften an der Tagesordnung ist, kommst du auf dem Bauernhof zur Ruhe. Deinen persönlichen Tagesrhythmus bestimmst du ganz nach deinem Geschmack: Nichts muss, alles kann. Und selbst wenn du keine sportlichen Ambitionen hast, kannst du deinem Bauernhofurlaub bei einer Rehfütterung oder einer leichten Schneeschuhwanderung zur nahe gelegenen Alm das ganz besondere Etwas verleihen.  

Im Bauernhofurlaub besinnst du dich auf das Wesentliche im Leben. Es braucht nicht viel, um glücklich zu sein. Diese Einstellung ist uns leider in der heutigen, schnelllebigen Zeit verloren gegangen. In unserem Alltag sind wir durch ständige Erreichbarkeit und Termindruck unausgeglichen und reizüberflutet. Gerade im Urlaub solltest du die Zeit dafür nehmen, deine Batterien wieder aufzuladen und Kraft zu tanken. Die bodenständige Lebensweise auf dem Land und der Einklang mit der Natur sind dir dabei behilflich. Du kannst der Bäuerin beim Brotbacken zur Hand gehen, deine Butter zum Frühstück selber herstellen oder dich im Einmachen von Lebensmitteln versuchen. Ruhe und Erholung versprechen gemütliche Stunden vor dem Kamin der Bauersleute und lange Winterspaziergänge. Die Möglichkeiten aus deinem stressigen Alltag auszubrechen sind vorhanden, du musst sie nur nutzen. Schalte - im wahrsten Sinne des Wortes - ab: Geh offline! Ein Bauernhofurlaub im Winter ist Balsam für deine Seele.

Interessante Einblicke in das ursprüngliche Leben auf dem Land gewährt ein Bauernhofurlaub im Winter. Kulturell trumpfen nicht nur die Städte Wien und Salzburg auf. Klar, Mozart und die K&K Monarchie gehören zu Österreich wie die Freiheitsstatue zu den USA: Sie sind wichtig, historisch wertvoll und in aller Welt bekannt. Echte und vor allen Dingen greifbare Kultur findest du aber nur auf dem Bauernhof, bei den Menschen, die das Land Österreich bis heute prägen. Menschen, wie du und ich. Einige, alte Bauernhäuser sind in vielen Dörfern der Alpenrepublik zu Heimatmuseen umfunktioniert worden und erzählen spannende Geschichten von damals: Die starke Verwurzelung der katholischen Kirche im Alltag oder die klare Rollenverteilung in den Familien geben Aufschluss über das Leben von Früher. So weit in die Vergangenheit musst du beim Bauernhofurlaub in Österreich aber gar nicht zurück gehen: Heute noch sind Tradition, Brauchtum und Kultur fester Bestandteil auf dem Land. Hast dich schon immer gefragt, was es mit den Perchtenläufen im Dezember auf sich hat? Oder dich beschäftigt die Frage, wie das Weidevieh eigentlich überwintert? Beim Urlaub auf dem Bauernhof gibt’s die Antworten!

Bauernhofurlaub - der besondere Familienurlaub in Österreich

Erlebnisbauernhöfe warten auch im Winter auf euch

Besonders für Familien mit Kindern ist der Urlaub auf dem Bauernhof im Winter ideal: Egal ob du mit der ganzen Rasselbande eine lustige Partie Rodeln wagst oder ihr euch zusammen bei einer Schneeballschlacht auspowert. Die Freizeitbeschäftigungen sind schier endlos und das ganz ohne WLAN. Die Bauernhöfe sind sozusagen die Kinderhotels auf dem Land und bringen obendrein noch einen tollen Lerneffekt mit sich: Auf spielerische Art wird die winterliche Pflanzen- und Tierwelt vor der Haustüre entdeckt. Traktorfahren über die schneeweisen Felder? Na, wenn das nicht das überzeugendste Argument für einen Bauernhofurlaub mit Kindern im Winter ist.

Urlaub auf dem Bauernhof im Winter

Finde deine Bauernhofunterkunft in ganz Österreich

Urlaub auf dem Bauernhof im Winter

Bodenständig, regional und authentisch - das ist Österreich Urlaub in seinem Ursprung

Du lernst das Land Österreich und seine Menschen auf eine ganz spezielle Art und Weise kennen. Erlebe echte Gastfreundschaft und lass dich von der Herzlichkeit der kleinen Betriebe überzeugen. Wer weiß, vielleicht nimmst du ja sogar ein kleines Stückchen Heimat mit in deinen Alltag.