KRÄUTERleben vor den Toren Salzburgs 

Duftende Räucherschälchen und "magische Kräuter" wie Alant, Wacholder und Beifuß machen unsere Brauchtumsveranstaltungen zu einem besonderen Erlebnis. Ein Besuch in der Stille-Nacht-Kapelle oder im neuen Stille-Nacht-Museum in Oberndorf entführt sie in die Zeit der Entstehung dieses es weltberühmten Liedes vor 200 Jahren. 
Gerne wird Ihnen das Programm vom Kräuterleben-Advents mit Rauch & Brauch mit interessanten Workshops, mystischen Perchtentreiben und vorweihnachtliche Brauchtumsveranstaltungen zugeschickt. 

Stille Wasser versprechen am Wallersee aber auch erholsamen Genuss bei selbstständigen Ausfahrten mit Elektro-, Segel-, Tret- oder Ruderbooten. Nur 15 km nördlich der Stadt Salzburg erstreckt sich mit sechs Hektar der Wallersee als größter und wärmster im Alpenvorland.Vor allem im Frühjahr und Herbst bietet der Wallersee dank des vorherrschenden Ostwindes beste Voraussetzungen dafür. Weil sich der See geographisch von Westen nach Osten erstreckt, lassen sich jedoch auch die Westwinde hervorragend nutzen. Die ruhigen Seeufer und die Fischach in Seekirchen eignen sich für herrliche Ausflüge mit dem Stand-up paddle board - Verleih möglich.  In Seekirchen,  Neumarkt am Wallersee, Henndorf und Köstendorf erwartet den Besucher lauschige Plätze in Gastgärten und Cafés. 

Die Trumer Seen mit Mattsee, Grabensee und Obertrumer See sind ebenfalls beliebte Badeseen in unmittelbarer Umgebung. Malerische Promenaden in Seeham, Obertrum am See und Mattsee lohnen einen Besuch.
  
Als Naturfreund sollten Sie sich beim Urlaub am Wallersee einen Besuch im Wenger Moor nicht entgehen lassen. Hierbei handelt es sich um eines der größten naturnahen Moorgebiete im Flachgau. Sie können in diesem Natur- und Vogelschutzgebiet, in dem zahlreiche gefährdete Pflanzenarten eine Heimat gefunden haben, verschiedene Biotope entdecken. Somit wird der Sommerurlaub am Wallersee zu einem Abenteuer für die ganze Familie.


In Kürze finden Sie hier weitere Unterkünfte.

Ihre Anfrageliste