0
meine Merkliste

Kärnten

Lust am Leben

Ein Sommer in Kärnten

Ein Sommer in Kärnten - Bei einem Familienurlaub in Kärnten wird die "Lust am Leben" mit allen Sinnen erfahren. Im Mittelpunkt steht das gemeinsame Erleben und Genießen. Aus der Kombination von Bergen, unzähligen warmen Badeseen und überdurchschnittlich vielen Sonnenstunden ergibt sich eine Fülle von Möglichkeiten, bei der Klein und Groß voll auf ihre Kosten kommen. Egal ob Urlaub am See, Wandern, Radfahren, Golfen oder Wellness. Überall lautet das Motto „Lustvoll leben, gelassen genießen“. Eine wohltuende Abwechslung vom Alltag.

Ungetrübter Badespaß

Kärnten ist das Land der Seen. So vielseitig die Badeseen auch sind – eines haben sie alle gemeinsam: Das reine Wasser und angenehm warme Temperaturen von über 25 Grad. Begünstigt durch die vielen wolkenlosen Stunden, die dem sonnigen Süden Österreichs beschieden sind, erreichen viele der Seen schon im Mai wohlige Temperaturen und halten diese meist bis Ende September. Aktive Genießer kommen nicht nur in, auf, unter und entlang der Kärntner Seen auf ihre Kosten. Wer das glitzernde Blau aus einer völlig neuen Perspektive betrachten möchte, macht sich zum Panoramawandern oder Seenbiken auf.

Aktivurlaub für die ganze Familie

Wanderer werden mit atemberaubender Natur, mildem Klima und Traumpfaden in allen Höhenlagen verwöhnt. Je nach Lust, Laune, Anspruch und Kondition warten quer durchs Land beschilderte Touren, die herrliche Voraussetzungen für unvergessliche Erlebnisse in der Natur schaffen. Aushängeschild Nummer eins im Wanderland Kärnten ist der Alpe-Adria-Trail, der in 43 Etappen und über 750 Kilometern vom Großglockner in Kärnten über Slowenien bis in die Nähe von Triest ans Meer führt. Möglichkeiten zum Genussradeln – allein, mit Freunden oder mit der ganzen Familie - gibt es mehr als genug: Strecken wie der laut ADFC mit 5 Sternen zertifizierte Drauradweg, die Via Carinzia im Sonnenwinkel Kärntens, die Fünf-Seen-Runde oder der Alpe-Adria-Radweg, dessen Route von Salzburg über Kärnten bis an die Adria führt, garantieren intensive Erlebnisse inmitten einer einzigartigen Berg- und Seenlandschaft.

Eine weitere Bereicherung des Familienurlaubs in Kärnten stellen unzählige Sehenswürdigkeiten quer durchs Land dar, mehr als 100 davon können mit der Kärnten Card kostenlos besucht werden. Inkludiert sind Schifffahrten, Bergbahnen, Museen, Erlebnisbäder, Panoramastraßen sowie Zoo- und Tiererlebnisse.

Als Urlaubsdomizile dienen familienfreundliche Gastgeber, die sich auf die Bedürfnisse von großen und kleinen Gästen spezialisiert haben. Von kleinen Pensionen über Urlaub am Bauernhof bis zum zertifizierten Familienhotel. In Kärnten ist für jeden das Richtige dabei!

Ein Winter in Kärnten

Kaum sonst wo spürt man die "Lust am Leben" so gut wie in Kärnten. Ein Skiurlaub in Kärnten, in Österreichs südlichstem Bundesland, steht für aktiven Genuss und pure Lebensfreude, für breite, schneesichere Pisten einerseits und für Snowparks und atemberaubende Freeride-Areas anderseits. Die Kulisse dafür könnte nicht besser sein: Eine variantenreiche Berglandschaft mit herrlichen Ausblicken, dazwischen zugefrorene Seen und ein mildes Winterklima mit besonders vielen Sonnentagen.

Auf zwei Brettln ins Wintervergnügen

Egal ob Anfänger, Wiedereinsteiger oder Könner – wer in Kärnten Skifahren möchte, kommt voll auf seine Kosten. Vielfalt garantieren rund 30 Skigebiete in Kärnten und Osttirol und mehr als 800 sichere und gut präparierte Pistenkilometer. Für unvergessliche Erlebnisse im Schnee sorgen je nach Lust, Laune und Anspruch hochalpine Pisten inmitten mächtiger Dreitausender, breite, gemütliche Hänge für Familien oder Buckelpisten und Halfpipes. Nicht zu vergessen sind die unberührten Hänge für Tiefschneefreunde.

Glücksmomente abseits der Piste

Höhepunkte eines Winterurlaubes in Kärnten liegen nicht nur auf, sondern auch abseits der Pisten. Während sich am Berg Genussskifahrer, Tourengeher und Freerider tummeln, erkunden Langläufer die schönsten Panoramarouten und Eisläufer die Winterlandschaft auf zugefrorenen Natureisflächen. So gilt der Weissensee als die größte zugefrorene Natureisfläche Europas.

Wer seine Batterien aufladen und die Seele baumeln lassen möchte, ist bei Winterspaziergängen durch verschneite Landschaften oder bei Pferdekutschenfahrten richtig. Zu den besonders stimmungsvollen Erlebnissen zählt die Vollmondwanderung mit Schneeschuhen am Dobratsch. Von den Pisten in die Therme lautet das Motto in der Wintersportregion Bad Kleinkirchheim. Von der Saunalandschaft im Thermal Römerbad sind es nur wenige Schritte zum Wintersportvergnügen. Auch die Kärnten Therme in Villach fasziniert – der Erlebnisbereich mit großzügigen Rutschen oder das Meerjungfrauschwimmen wird vor allem vom Nachwuchs geschätzt.

Und weil Kärnten im Dreiländereck von Österreich, Italien und Slowenien liegt, ist auch die südliche Lebenslust und kulinarische Einfluss der Alpen-Adria-Region spürbar.  Eins ist gewiss - die Kärntner Küche verspricht Vielfalt für deinen Gaumen.


Unterkunftssuche


Interessante Angebote