0
Anfragen
Ski, Shopping und „Hauben-Hopping“
Der Skitourensport erfreut sich immer mehr Beliebtheit.

Ski, Shopping und „Hauben-Hopping“ 

Der Skitourensport erfreut sich immer mehr Beliebtheit.

Während das Aufsteigen in unberührter Natur einen hohen Erfahrungsschatz bedarf, ist die Begehung eines Skibergs in vielen Skigebieten schon verboten. Sankt Johann-Alpendorf kann Dank des Hausberg Hahnbaum Skitouren-Begeisterten eine tolle Tour mit zwei Aufstiegsmöglichkeiten bieten, bei der die ungestörte Benutzung garantiert ist.

Der Hahnbaum gilt als Hausberg der Sankt Johanner und ist ein Freizeitberg, auf dem Platz für alle ist: Skifahrer, Rodler, Winterwanderer – und vor allem auch Tourengeher. Die seit 2012 bestehende offizielle Skitourenstrecke wurde 2015 um eine zweite Aufstiegsvariante erweitert. Damit ist die Sicherheit für aufsteigende und abfahrende Wintersportler gewährleistet und man kann beim Aufstieg die Ruhe der Natur genießen. Um den Hahnbaum auf Tourenskiern zu erklimmen, gibt es zwei Startmöglichkeiten: Entweder direkt im Zentrum bei der Talstation des Sessellifts (von hier aus sind es ca. 500 Höhenmeter) oder ein Stück weiter oben beim Tellerlift Hetzenbichl. Der Tellerlift Hetzenbichl ist übrigens auch für Skianfänger und Familien eine ganz heiße Adresse, da die Benutzung kostenlos ist.

Die Strecke besteht aus einem Mix aus gemütlichen Steigungen und steileren Passagen und ist dadurch für jeden Skitourensportler interessant. Bei schönem Wetter wird man mit einer wunderschönen Aussicht auf die umliegende Bergewelt belohnt. Wetterunabhängig ist natürlich die flüssige Belohnung beim abschließenden Einkehrschwung.

Weitere Informationen:
Tourismusregion Sankt Johann-Alpendorf
5600 Sankt Johann im Pongau
Tel.: 0043 6412 6036
Fax: 0043 6412 6036 74
E-Mail: info@sanktjohann.com
www.sanktjohann.com / www.alpendorf.com

 

 

 

Weitere Angebote in der Region St. Johann Alpendorf